zurück Fotos Restaurierungen 

Die Dampfmühle (Baujahr 1901) bedarf der Überholung. Bis 1912 war sie an die Borkener Molkerei vermietet. Diese betrieb darin eine Milchentrahmungsstation. Die in Milchkannen angelieferte Milch wurde hier in einer Zentrifuge entrahmt. Die Magermilch ging an die Milchlieferanten zurück.
Ab 1912 gab es in Südlohn eine Molkerei. Das Gebäude wurde nun selbst genutzt. An der Nordseite wurde ein Dampfmaschinenhäuschen angebaut. Die Ausstattung im Dampfmühlengebäude waren zwei Mahlgänge. Die Mischmaschine stammt aus Anfang der 1960er Jahre.












-  Neuer Rampe

-  Unterstützung des Daches

-  neuer Innenputz

-  Dachboden mit neuem Bretterboden

-  Fassade zur Westseite ist neu gefugt







-  zum Teil neue Fenster

-  alles ist freundlich und hell





Die Mischmaschine wurde gründlich  überholt und bekam
auch einen neuen Trichter


Diese Aktion konnten wir mit eigener Kraft und eigenen Helfern nicht stemmen. Wir erhielten finanzielle Hlfe des Landes und der deutschen Stiftung Denkmalschutz.

                                                                     










Die Rampe ist schon oft geflickt worden un nicht in einem guten Zustand.



 

Die Mauern weisen Risse auf. Der Innenputz ist größtenteils abgebröckelt.

Herbst 2015  wurden folgende Arbeiten in Angriff genommen:

Entfernen der alten Rampe und Anbringen einer neuen Stahlkonstruktion






Der alte Innenputz wurde abgestrahlt








 
Plakette der Deutsch Stiftung Dankmalschutz







Das Flachdach rund um die Windmühle erhielt
eine neue Eindeckung


zurück Fotos Restaurierungen